Schreib uns etwas

Eintrag für das Gästebuch schreiben · Entrada

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
--
Los campos marcados con * son obligatorios.
Su dirección de correo electrónico no será publicada.
Es posible que su entrada en el libro de visitas sólo sea visible después de que lo hayamos comprobado.
Nos reservamos el derecho de editar, eliminar o no publicar las entradas.
45 Einträge
Roswitha schrieb am 21. Februar 2021 um 14:47
Habe gestern den Beitrag bei RTL verfolgt und war tief berührt, dass es so eine große Not auf der Insel gibt. Ich bin dankbar, dass ich nun die Gelegenheit habe vor Ort zu helfen. Eine kleine Spende ist unterwegs. Vielen Dank für Ihr Engagement und bleiben Sie gesund. Liebe Grüße Roswitha
Jasmin und Markus schrieb am 21. Februar 2021 um 14:44
Hallo, Eine Spende von uns ist unterwegs, ich hoffe, dass sich der Beitrag bei rtl gelohnt hat und viele Menschen überweisen den 1 oder anderen Euro, man sieht wie dringend es gebraucht wird. Lieben Gruß Jasmin und Markus
Annegret und Dieter schrieb am 21. Februar 2021 um 13:57
Wir waren sehr gern im Urlaub auf Fuerte. Heute haben wir in der Onlinezeitung von der Aktion gelesen und finden diese so prima, dass wir einen Beitrag gesendet haben. Bleibt gesund und aktiv. Liebe Grüße von Annegret und Dieter Wir vermissen das Taro Beach.
Hanni + Roger Schmitt schrieb am 21. Februar 2021 um 13:19
Hallo Ihr Lieben, wir verbringen so oft es geht unseren Urlaub auf Fuerteventura im Hotel allsun Barlovento und sind von eurer Aktion begeistert. Wir unterstützen Euch so oft es uns möglich ist. Wir hätten nur eine Frage: Wie kann man feststellen, dass das Spendengeld auch angekommen ist ? VlG, Hanni + Roger
Nadja schrieb am 21. Februar 2021 um 09:54
Ihr seid so super! Spende ist raus 😉 LG aus München, Nadja
Peter schrieb am 20. Februar 2021 um 22:45
Hallo liebe Helfer,wir leben auch auf einer touristisch geprägten Insel und können gut nachvollziehen wenn die Einnahmen plötzlich wegbrechen. Das es Fuerteventura so hart getroffen hat macht uns unendlich traurig. Zumal wir dort über Jahre freundliche und fleißige Menschen getroffen haben die uns im Urlaub gut umsorgt haben. Danke für eure direkte Hilfe eine Spende ist unterwegs. Grüße aus dem Nordosten Deutschlands.
Heike und malte schrieb am 20. Februar 2021 um 21:26
Als Fuerteventura Fans insbesondere Costa Calma sind wir sehr beeindruckt von der heutigen reportage bei rtl life und eurem Engagement. Uns in Deutschland geht es sehr gut, trotz corona, daher werden wir eure Stiftung gerne unterstützen. Wir müssen in dieser Zeit einfach zusammenhalten und mit anpacken. Macht weiter so. Vielleicht sehen wir uns mal vor Ort. Heike und malte
BenTi schrieb am 20. Februar 2021 um 21:12
Hallo zusammen, wir haben heute die Reportage auf RTL Live gesehen und hatten Tränen in den Augen. Wir lieben Fuerteventura, die Insel hat uns schon so viele schöne Stunden, Erholung und Erlebnisse gegeben und somit möchten wir mit einer Spende etwas zurück geben. Viele Grüße aus Ratingen
Doreen & Rene schrieb am 20. Februar 2021 um 20:37
Wir haben gerade den traurigen Beitrag in Life gesehen und spontan einen Einkauf für eine Familie ermöglicht. Vielen Dank für Ihre Arbeit vor Ort - bleiben Sie ALLE gesund und halten Sie durch. Besonders den lieben Kindern senden wir ein ganz herzliches Drückerli 😍
Daniel schrieb am 13. Februar 2021 um 12:16
Hallo ihr lieben Helfer heute sind wieder ein paar Euros unterwegs für den nächsten Einkaufswagen.Grüße aus Korschenbroich
Marcus schrieb am 26. Januar 2021 um 14:09
Eine Spende ist heute raus. VG aus Münster
Andreas B. aus München schrieb am 25. Januar 2021 um 20:40
Liebes Hilfsteam, finde eure Aktion super und hoffe, dass die Spende an der richtigen Stelle ankommt. Danke für euer Engagement, macht so weiter und bleibt gesund! HG aus München, Andi B.
U.+C. Krämer schrieb am 24. Januar 2021 um 13:26
Als Fuertefans möchten auch wir unseren Beitrag dazu leisten, dass das Leid auf der Insel etwas geschmälert wird. Haben gerade überwiesen - alles Gute
Daniel schrieb am 24. Januar 2021 um 12:24
Hola, habe gestern Einwegpfand abgegeben (es war 8 Euro) ich runde es auf 10 auf und ist schon überwiesen. Beim nächsten mal geht es wieder nach euch damit Ihr weiter helfen könnt. Liebe Grüße Daniel
Bärbel Busch schrieb am 13. Januar 2021 um 18:34
Guten Abend aus dem kalten Deutschland nach Fuerteventura, durch meinen Cousin, der sich mit seiner Frau immer im Winterhalbjahr auf der Insel aufhält, bin ich auf die große Not vieler Inselbewohner aufmerksam gemacht worden. Deshalb habe ich mich entschlossen ebenfalls einen kleinen Obolus zu spenden. Auf alle Fälle werde ich in meinem Bekannten- und Familienkreis auf die prekäre Situation und weiterer willkommener Spenden hinweisen. Ich wünsche Ihnen viel Gesundheit und Kraft. B. Busch aus Chemnitz in Sachsen
Esther Droth schrieb am 22. Dezember 2020 um 19:18
Weiterhin viel Kraft und Erfolg mit Ihrer Organisation. Bleiben Sie gesund. Herzliche Grüße aus Bamberg
La familia Hilski schrieb am 22. Dezember 2020 um 09:48
Liebes "La Caja de la pequena Silvia" - Team, wir waren viele Jahre Gäste mit unseren drei Kindern auf Fuerteventura. Nie die Hoteltouristen, alleine wegen dem Platz mit fünf Personen. Hierdurch waren wir aber auch näher an den Menschen auf Fuerte, die uns immer mit Freundlichkeit begegnet sind. Auch damals bat uns der Vermieter den Kühlschrank nicht zu "entsorgen", sondern ihn für die Reinigungskraft zu lassen. Wir haben dann den Kühlschrank vor unserer Abreise noch einmal aufgefüllt. Wir wissen daher wie wichtig eure Arbeit bzw. euer Angarrement ist. Mit unserer Spende, wollen wir aber auch noch einmal Danke an die Praxis von Karola Simoni sagen. Vor Jahren hatte sich unser Sohn beim Surfen die Wade aufgeschnitten und musste genäht werden. Während wir noch am Strand lagen, habt ihr alles mit unserem Sohn gelöst. Völlig unkompliziert. Am nächsten Tag hat dann unsere jüngste Tochter am Strand in einen Peta Fisch getretten. Alle haben uns in der Praxis vorgelassen und weil unsere Tochter Hunger hatte, hat der Arzt auch noch sein Brötchen mit ihr geteilt. Auch wenn unsere Spende nicht riesengroß ist, hoffen wir jedoch ein wenig zurückgeben zu können. Viele Grüße Luc, Liz, Lil mit Conny und Frank
Vanessa schrieb am 17. Dezember 2020 um 13:17
hola buenos dias, me gustaría saber como puedo pedir la ayuda de alimentos, muchas gracias de antemano
Bianka H. schrieb am 14. Dezember 2020 um 12:05
Neue Spende ist soeben auf den Weg geschickt worden. Danke für euren Einsatz. Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen. <3
Fam. Hilgenfeld schrieb am 18. November 2020 um 14:42
Eine Spende ist raus, natürlich! LG aus bei Berlin
Caja de la pequeña Silvia (5

LA CAJA DE LA PEQUEÑA SILVIA

 AS BENEFICA LA CAJA DE LA PEQUENA SILVIA

CALLE ENTRESALAS, 4
35627 PÁJARA (COSTA CALMA)
ISLAS CANARIAS – ESPAÑA

IBAN: ES75 0049 6004 1527 1603 3325

BIC: BSCHESMMXXX
BANK: BANCO SANTANDER
KONTOINHABER: KAROLA SIMONI
SPENDENSTICHWORT: COVID19